Logo

Interessensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen

toggle menu


Austromed

Kodex

Durch den Verhaltenskodex der AUSTROMED soll die Zusammenarbeit zwischen Medizinprodukte-Unternehmen und Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie Angehörigen von Gesundheitsberufen als auch Medizinprodukte-Unternehmen untereinander geregelt werden. Dabei wird insbesondere die Zulässigkeit der direkten Zusammenarbeit mit Angehörigen des Gesundheitswesens im Rahmen von Beratungsverträgen, bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie der Unterstützung im Rahmen von Aus- und Weiterbildungen festgelegt. Ziel ist die professionelle und faire Zusammenarbeit, die Einhaltung der hohen ethischen Standards der Medizinprodukte-Branche sowie die Sicherstellung der Einhaltung der Rechtsgrundlagen durch Mitarbeiter der Medizinprodukte-Unternehmen sowohl zwischen den einzelnen Medizinprodukte-Unternehmen als auch mit Einrichtungen und Angehörigen des Gesundheitswesens.

Ergänzend zum vorhandenen Verhaltenskodex hat die AUSTROMED-Arbeitsgruppe "Healthcare Compliance" einen Leitfaden zum Kartellrecht sowie Fragen und Antworten in ihren Arbeitsgruppensitzungen erarbeitet. Diese neuen Anhänge wurden vom Vorstand verabschiedet und können als pdf heruntergeladen werden.

Die Verhaltensleitlinien zum Kartellrecht dienen zur Gewährleistung von Kartellrechts-Compliance vor, während und nach AUSTROMED-Sitzungen.

Die Fragen & Antworten wurden in Themenbereiche untergliedert und dienen als Interpretationshilfe der einzelnen Anwendungsbereiche und allgemeinen Grundsätze sowie der besseren Verständlichkeit der Regelungen unseres Verhaltenskodex.