Logo

Interessensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen

toggle menu


Seminare

Standard-Seminare

Standard-Seminar "Medizinproduktegesetz"

 

Zielgruppe

  • Alle Mitarbeiter im direkten oder indirekten Kundenkontakt
  • medizintechnische Mitarbeiter der Industrie
  • Mitarbeiter in Einkaufsabteilungen von Spitälern
  • Medizintechniker von Serviceeinrichtungen

Seminar-Inhalte

  • Grundlagen und Entstehungsgeschichte der Europäischen Medizinproduktegesetzgebung
  • wesentliche Begriffsbestimmungen und Einteilungen
  • Voraussetzungen für die Verkehrsfähigkeit
  • Konformitätsbewertungsverfahren
  • Beobachtungs- und Meldesystem
  • Medizinprodukte - Betreiberverordnung
  • Freie Medizinprodukteverordnung
  • Änderungen des MPG (Novelle 2009) auf Basis der Richtlinienrevision 2007

Dauer

1 Tag

Referent

DDr. Astrid Hartmann, LL.M (Cambridge), Rechtsanwältin und Humanmedizinerin

Kosten

Mitglieder: € 365,- zzgl. MwSt bzw. Nicht-Mitglieder: € 475,- zzgl. MwSt einschließlich Verpflegung und Seminarunterlagen

Die Seminar-Kosten sind unmittelbar nach Erhalt der Rechnung (= Anmeldebestätigung) auf das Konto der AUSTROMED einzuzahlen.

Termine 2019

25. April 2019 von 09:00-17:00 Uhr
29. August 2019 von 09:00-17:00 Uhr
19. November 2019, 09:00-17:00 Uhr

Zur Anmeldung

für einen Teilnehmer!

für mehrere Teilnehmer!


Standard-Seminar "Die neuen EU-Medizinprodukte-Verordnungen"

 

In diesem 1-tägigen Seminar werden die neuen Anforderungen durch die EU-Verordnungen über Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika für Händler, Hersteller, Bevollmächtigte und Importeure dargestellt.  Anwendung und Umsetzung im Unternehmen werden praxisorientiert anhand konkreter Fälle erarbeitet und besprochen.

Das Seminar behandelt dabei vordergründig jene Themen, die für Medizinprodukteberater, Sicherheitsbeauftragte und Personen aus den Bereichen Regulatory, Compliance, Qualitätsmanagement, Forschung, Vigilanz und Vertragsmanagement von Relevanz sind.

Empfohlen wird das Seminar zudem für alle Personen, die sich im Rahmen Ihrer beruflichen Praxis auf die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen und Ihre Auswirkungen im Rahmen von Zulassung / Konformität, Vertrieb, Werbung und Produktüberwachung einstellen müssen.


Zielgruppe

  • Medizinprodukteberater
  • Sicherheitsbeauftragte
  • In den Bereichen Regulatory, Compliance, Qualitätsmanagement, Forschung und Vigilanz tätige Personen
  • Qualifizierte Personen für Unternehmen, die über Fachwissen auf dem Gebiet der Medizinprodukte verfügen müssen oder die für die Einhaltung der Rechtsvorschiften zuständig sind

Seminar-Inhalte

  • Überblick über die neuen Pflichten und Rechte, einschließlich mehrstündiger Praxisteil.
  • Erarbeitung der umfassenden Prüfpflichten für Händler und Importeure betreffend Konformität der Medizinprodukte
  • Anforderungen an Repackaging und Relabelling. Umgang mit der neuen Produktidentifizierungsnummer (UDI - Unique Device Identification)
  • Neue Klassifizierungsregeln und zu erwartende Hochklassifizierungen
  • Überwachung von Medizinprodukten: Abhaltung und Abwicklung von Audits und behördlichen Unternehmensprüfungen
  • Berichtserfordernisse, Qualitätsmanagement und technische Dokumentation
  • Anforderungen an die klinische Bewertung und Vigilanz
  • Zu erwartende Änderungen betreffend Lieferverträge und Vergabepraxis
  • Ausblick auf zu erwartende Entwicklungen samt Übergangsfristen

Dauer

1 Tag

Referent

DDr. Astrid Hartmann, LL.M (Cambridge), Rechtsanwältin und Humanmedizinerin

Kosten

Mitglieder: € 365,- zzgl. MwSt bzw. Nicht-Mitglieder: € 475,- zzgl. MwSt einschließlich Verpflegung und Seminarunterlagen

Die Seminar-Kosten sind unmittelbar nach Erhalt der Rechnung (= Anmeldebestätigung) auf das Konto der AUSTROMED einzuzahlen.

Termine 2019

21. März 2019 von 09:00-17:00 Uhr
22. Oktober 2019 von 09:00-17:00 Uhr

Zur Anmeldung

für einen Teilnehmer!

für mehrere Teilnehmer!


Standard-Seminar "Die neuen EU-Medizinprodukte-Verordnungen" - Kompaktseminar speziell für Geschäftsführer

Es werden speziell für die Geschäftsführungsebene die für die Praxis von Medizinproduktehändler, Hersteller und Importeure relevanten Themenbereiche der neuen EU-Verordnungen über Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika dargestellt.

Das Kompaktseminar unterstützt die konkreten Auswirkungen der neuen Anforderungen auf Ihr Unternehmen zu identifizieren und Lösungen zuzuführen.

Zielgruppe

  • Handelsrechtliche und gewerberechtliche Geschäftsführer in Unternehmen, die Medizinprodukte vertreiben, herstellen, importieren oder bewerben
  • Personen mit Führungsverantwortung in der Medizinprodukte- oder Pharmabranche

Seminar-Inhalte

  • Überblick über die neuen Pflichten und Rechte für Händler, Hersteller, Bevollmächtigte und Importeure
  • Prüfpflichten betreffend die Konformität der Medizinprodukte durch Händler und Importeure
  • Anforderungen an Repackaging und Relabelling
  • Neue Klassifizierungsregeln und zu erwartende Hochklassifizierungen
  • Überwachung von Medizinprodukten (Audits; Stichprobenentnahmen), samt Sanktionen
  • Produktidentifizierungsnummer (UDI - Unique Device Identification)
  • Berichtserfordernisse, Qualitätsmanagement und technische Dokumentation
  • Anforderungen an die klinische Bewertung und Vigilanz
  • Deckungsvorsorge für Produkte
  • Ausblick auf zu erwartende Entwicklungen samt Übergangsfristen

Dauer

1/2 Tag

Referent

DDr. Astrid Hartmann, LL.M (Cambridge), Rechtsanwältin und Humanmedizinerin

Kosten

Mitglieder: € 195,- zzgl. MwSt bzw. Nicht-Mitglieder: € 255,- zzgl. MwSt einschließlich Kaffeepause und Seminarunterlagen

Die Seminar-Kosten sind unmittelbar nach Erhalt der Rechnung (= Anmeldebestätigung) auf das Konto der AUSTROMED einzuzahlen.

Termine 2019

12. März 2019 von 09:00-13:00 Uhr
26. September 2019 von 09:00-13:00 Uhr

Zur Anmeldung

für einen Teilnehmer!

für mehrere Teilnehmer!

 


 

Standard-Seminar "Medizinisches Basiswissen I"

 


Zielgruppe

  • Mitarbeiter im verkäuferischen Innen- und Außendienst
  • Medizintechnische Mitarbeiter der Industrie
  • Mitarbeiter in Einkaufabteilungen von Spitälern
  • Medizintechniker von Serviceeinrichtungen in Spitälern

Seminar-Inhalt

In diesem Seminar-Modul werden allgemeine Grundlagen über den Auf­bau und die Funktion des menschlichen Körpers vermittelt. Die Kursinhalte sind eine ideale Vorbereitung auf die weiterführenden Spezial­seminare der AUSTROMED-Akademie. Sie erleichtern den Absol­venten ferner die Teilnahme an ihren jeweiligen firmeninternen Produkt­schulungen. 

  • Allgemeine Einführung in die medizinische Fachsprache: zur Orientierung am und im Körper, zu Bewegungen am oder des Körpers, Ebenen und Achsen des Körpers, Bedeutung von Endsilben
  • Passiver Bewegungsapparat: Knochenentwicklung und Wachstum, funktioneller Aufbau eines Röhrenknochens
  • Zentrales und peripheres Nervensystem, Gehirn, Sinnesorgane
  • Herz-Kreislauf: Einführung in den anatomische Aufbau und die Funktion des Herzmuskels, elektrische Reizbildung und Weiterleitung, Arten, Aufbau und Funktion der verschiedenen Blutgefäße
  • Urogenitalsystem: Einführung in den Aufbau und die Funktion der harnbildenden bzw. der –ableitenden Organe

Dauer

2 Tage

Referent

DDr. Astrid Hartmann, LL.M (Cambridge), Rechtsanwältin und Humanmedizinerin

Kosten

Mitglieder: € 530,- zzgl. MwSt bzw. Nicht-Mitglieder: € 680,- zzgl. MwSt einschließlich Verpflegung und Seminarunterlagen 

Die Seminar-Kosten sind unmittelbar nach Erhalt der Rechnung (= Anmeldebestätigung) auf das Konto der AUSTROMED einzuzahlen.

Termine 2019

8. + 9. Mai 2019 sowie
19. + 20. August 2019 von jeweils 09:00-17:00 Uhr

Zur Anmeldung

für einen Teilnehmer!

für mehrere Teilnehmer!

 


 

Standard-Seminar "Medizinisches Basiswissen II"

 

Zielgruppe

  • Mitarbeiter im verkäuferischen Innen- und Außendienst
  • Medizintechnische Mitarbeiter der Industrie
  • Mitarbeiter in Einkaufabteilungen von Spitälern
  • Medizintechniker von Serviceeinrichtungen in Spitälern

Seminar-Inhalt

In diesem Seminar-Modul werden allgemeine Grundlagen über den Auf­bau und die Funktion des menschlichen Körpers vermittelt. Die Kurs­inhalte sind eine ideale Vorbereitung auf die weiterführenden Spezial­seminare der AUSTROMED-Akademie. Sie erleichtern den Absol­venten ferner die Teilnahme an ihren jeweiligen firmeninternen Produkt­schulungen.

  • Atmung: Einführung in den Aufbau und die Funktion der an der Atmung beteiligten Organe
  • Vorgang und Steuerung der Atmung
  • Verdauungs-System: Einführung in die Aufgaben des Verdauungstraktes. Nahrung und Stoffwechsel
  • Einzelheiten zu den wesentlichen Verdauungsorganen wie Mund, Speiseröhre, Magen, Dünn- und Dickdarm
  • Weitere an der Verdauung beteiligte Organe: Leber und Bauchspeicheldrüse
  • Lymphatische Organe; Hormonsystem

Dauer

2 Tage

Referent

DDr. Astrid Hartmann, LL.M (Cambridge), Rechtsanwältin und Humanmedizinerin

Kosten

Mitglieder: € 530,- zzgl. MwSt bzw. Nicht-Mitglieder: € 680,- zzgl. MwSt einschließlich Verpflegung und Seminarunterlagen 

Die Seminar-Kosten sind unmittelbar nach Erhalt der Rechnung (= Anmeldebestätigung) auf das Konto der AUSTROMED einzuzahlen.

Termine 2019

6. + 7. Mai 2019 von jeweils 09:00-17:00 Uhr
7. + 8. Oktober 2019 von jeweils 09:00-17:00 Uhr

Zur Anmeldung

für einen Teilnehmer!

für mehrere Teilnehmer!


 


 

Standard-Seminar "Verhalten im OP"

 

Zielgruppe

Personen, die aufgrund ihrer beruflichen Aufgabenstellung (Einschulung / Einweisung in die Produktanwendung oder auf Wunsch des medizinischen Personals) in Operationssälen anwesend sein müssen.

Seminar-Inhalt und Referenten

Einführung in die rechtlichen Aspekte bei Anwesenheit von nicht- medizinischem Personal im OP: DDr. Astrid Hartmann, LL.M (Cambridge), Rechtsanwältin und Humanmedizinerin

Einführung in die Hygienevorschriften / Desinfektion: Hygieneteam des Krankenhauses

Mittagspause

Praktische Einführung im OP - Bereich: Einkleiden / Waschen / Verhalten: OP-Personal des Krankenhauses mit praktischen Übungen für jeden Teilnehmer

Dauer

1 Tag

Ort

SMZ Ost Wien, Lehrsaal Orthopädische Abteilung

Kosten

Mitglieder: € 365,- zzgl. MwSt bzw. Nicht-Mitglieder: € 475,- zzgl. MwSt inklusive aller Seminarunterlagen, Pausenbewirtung und Mittagessen

Die Seminar-Kosten sind unmittelbar nach Erhalt der Rechnung (= Anmeldebestätigung) auf das Konto der AUSTROMED einzuzahlen.

Termine 2019

14. März 2019
6. Juni 2019
10. Oktober 2019

Zur Anmeldung

für einen Teilnehmer!

für mehrere Teilnehmer!